Information

Schädigt der Blick auf das Telefon oder den Computer Ihre Augen?

Wir haben uns immer gefragt, ob die Technologie, auf die wir in unserem täglichen Leben nicht verzichten können, Auswirkungen auf unsere Augen hat oder nicht. Früher haben uns unsere Mütter und Väter ständig gewarnt, dass es schädlich sei, zu viel auf den Computer zu schauen.

Wenn wir zu viel Zeit am Computer oder am Telefon verbringen, werden sie von Zeit zu Zeit wütend, weil sie ständig behaupten, unsere Augen würden sich verschlechtern. Daher war dieses Thema zu einem Thema geworden, das wir immer für uns behielten und keine Zeit für Nachforschungen finden konnten.

Vielleicht sind wir aus Angst davor nicht in der Lage gewesen, unsere Arbeit am Computer oder Telefon vollständig zu erledigen und aufzustehen. Ich werde mich auf das verlassen, was die Experten sagen, indem ich dieses Thema eingehend untersuche.

Beeinträchtigt der Blick auf den Computer oder das Telefon das Auge?

Bei meinen Recherchen zu diesem Thema bin ich bisher auf keine negativen Ereignisse gestoßen. "Verderben Sie es!" sowie eine eindeutige Verurteilung. Experten haben Untersuchungen zu diesen Themen durchgeführt und festgestellt, dass der Blick auf den Computer die Augen nicht schädigen wird.

Man sagt, dass jede Sehschwäche der Augen durch unsere Gene verursacht wird. Mit anderen Worten: Wenn wir geboren werden, gibt es Anzeichen dafür, dass wir in der Zukunft eine Sehschwäche haben werden. Ob wir eine Sehbehinderung haben werden oder nicht, hängt mit den Genen in unserem Körper in der Kindheit zusammen.

Verdirbt der Blick auf den Computer das Auge?
Verdirbt der Blick auf den Computer das Auge?

Ob Sie in Zukunft eine Sehschwäche wie Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit haben werden, ist in Ihren Genen verschlüsselt. Sie haben zum Beispiel ein Gen dafür, dass Sie im Alter von 20 Jahren kurzsichtig sein werden. Bis zu Ihrem 20. Lebensjahr benutzen Sie einen Computer. Eines Tages stellen Sie fest, dass Sie kurzsichtig sind.

Es war bereits in Ihren Genen verschlüsselt, dass Sie kurzsichtig sein würden, Sie sind also nicht kurzsichtig geworden, weil Sie einen Computer benutzt haben. Daraus ist ersichtlich, dass die Benutzung eines Computers oder eines Mobiltelefons keine Sehschwäche verursacht.

Die meisten Sehbehinderungen werden nämlich dadurch verursacht, dass das Licht in Ihrem Auge nicht genau so gebrochen wird, wie es gebrochen werden sollte. Dies wird durch Ihre Netzhaut oder Linse verursacht.

Ist die Benutzung von Computer und Telefon schädlich für unseren Körper?

Lassen wir die Strahlungsemission in diesem Titel beiseite. Ich werde dieses Thema an einem anderen Tag ausführlich behandeln. Die Benutzung eines Computers oder Telefons kann unserem Körper schaden.

Bei übermäßiger Computernutzung können die Augen ermüden, Herpes um die Augen herum oder Augenrötungen hervorrufen. Bei ständiger Nutzung kann es auch zu Rücken- und Nackenschmerzen kommen.

Wie sitzt man am Computer?
Wie sitzt man am Computer?

Wenn Sie nicht auf einem bequemen Boden oder so sitzen, wie es sein sollte, können in Zukunft Probleme wie ein Rundrücken auftreten. Ihre Handgelenke können bei längerem Gebrauch schmerzen.

Übermäßiger Gebrauch kann Kopfschmerzen und Rückenschmerzen verursachen. Unregelmäßige Nutzung kann Ihren Schlafrhythmus stören. Wenn Sie sich sehr intensiv mit dem Computer beschäftigen, sollten Sie eine Pause einlegen und den Computer nicht ignorieren.

Warum verursacht der Blick auf den Computer eine Augenrötung?

Wir sind uns alle bewusst, dass wir unsere Augen weniger als sonst öffnen und schließen, wenn wir auf den Computer oder das Telefon schauen. Weil man am Computer irgendetwas macht, richtet man seine Aufmerksamkeit auf den Bildschirm. Dies führt dazu, dass die normale Anzahl der Lidschläge auf 4/1 sinkt.

Wenn man davon ausgeht, dass Sie normalerweise 20 Mal pro Minute mit den Augen blinzeln, sinkt diese Zahl auf 5-6, wenn Sie am Computer sitzen. Dies führt dazu, dass Ihre Augen viel mehr mit Sauerstoff in Kontakt kommen und Ihre Tränen verdunsten.

Wenn die Flüssigkeit, die das Auge befeuchtet, verdunstet, reiben die Augenlider beim Öffnen und Schließen viel stärker an den Augen. Dies führt zu Rötungen und Blutansammlungen in den Augen.

Wie kann man Augenrötungen minimieren?

Um die Rötung der Augen zu minimieren, sollten Sie sicherstellen, dass Sie am Computer so oft blinzeln, wie Sie auch im normalen Leben blinzeln. Natürlich werden Sie dies nicht durch Zählen erreichen.

Anstatt zu zählen, öffnen und schließen Sie Ihre Augen häufig, wenn Sie am Computer sitzen. Auf diese Weise verdunsten Ihre Tränen nicht und Ihre Augen kommen mit viel weniger Sauerstoff in Kontakt. Dadurch wird die Rötung der Augen minimiert.

Wie sollte die Haltung des Computerbildschirms angepasst werden?

Ihr Kopf sollte sich genau auf der Höhe des Monitors befinden. Ihr Kopf sollte sich niemals über oder unter dem Monitor befinden. Wenn Sie Ihren Kopf ausrichten, werden Ihre Augen automatisch auf den Monitor ausgerichtet.

Was die Entfernung betrifft, so sollte es der am weitesten entfernte Bereich sein, in dem Sie den Text deutlich sehen können. Schauen Sie auf den Bildschirm und wählen Sie die letzte Entfernung, die Ihre Augen deutlich sehen können. Wenn möglich, können Sie Filter verwenden, die das Auge bei der Benutzung nicht stören. Diese Filter, Nighshift genannt, reduzieren das Licht und verhindern, dass Ihre Augen ermüden, indem sie weiße Farben leicht gelblich erscheinen lassen.

Sie können auch die Bildschirmhelligkeit dimmen, um die Augen zu schonen.

Nutzen Sie Ihren Computer regelmäßig. Wenn Sie viel arbeiten, machen Sie alle halbe Stunde eine 15-minütige Pause. In dieser Zeit können sich Ihre Augen ausruhen.

Schauen Sie nie mit den Augen in der Nähe des Bildschirms auf den Bildschirm. Sie sollten die Bildschirmhelligkeit an die Morgen- und Abendstunden anpassen. Denn nachts, wenn es dunkel ist, ermüden die Augen viel mehr als tagsüber.

Zusammenfassung

Um das Thema im Allgemeinen zusammenzufassen; Blick auf den Computer Es verdirbt Ihre Augen nicht, aber es ermüdet sie. Es kann nicht nur Ihre Augen beeinträchtigen, sondern auch Schmerzen in vielen Teilen Ihres Körpers verursachen. Deshalb sollten Sie Computer und Telefone regelmäßig und vorschriftsmäßig benutzen.

Leiten Sie die aktuelle URL um

Seien Sie nicht egoistisch im Wissen, damit es in Hülle und Fülle zurückkommt.

Instagram

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser für die nächste Kommentierung speichern. In Verbindung stehende Artikel

Überprüfen Sie auch
de_DE_formalDeutsch (Sie)

Primäre Seitenleiste

Bitte UNTERSTÜTZEN SIE UNS, indem Sie den Werbeblocker deaktivieren.